Über uns

Das Bauunternehmen Edwin Wohlhüter wurde im Jahre 1927 von Johann Wohlhüter gegründet und 1965 von Edwin Wohlhüter übernommen.

Das Unternehmen beschäftigt derzeit 2 Maurermeister, 2 Poliere, 13 Mitarbeiter und 1 kaufm. Angestellte.

Seit 1965 gilt das Bauunternehmen der Familie Edwin Wohlhüter als ein anerkannter Partner für Neubau, Renovierungen und Außenanlagen sowohl im Wohnungs- als auch im Industrie- und Gewerbebau.

Das Bauunternehmen wurde am 01.01.2006 von Egon Wohlhüter übernommen und wird nun in der 3. Generation weitergeführt.

Bericht zur Auszeichnung im Südkurier

Als einziges Bauunternehmen im gesamten Kreis Sigmaringen, wurde dieser Tage das Bauunternehmen Edwin Wohlhüter, Inhaber Egon Wohlhüter mit  der „ 4-Sterne Meisterhaft“ Urkunde ausgezeichnet.

Es war der Innungsmeister Manfred Saible, Veringenstadt und der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Sigmaringen Carl Griener, die die Urkunde im Hause des Unternehmens überreichten. Diese besondere Auszeichnung und Zertifizierung des Unternehmers Egon Wohlhüter, wurde von der Zertifizierung Bau e.V. Berlin erstellt .Die Servicegesellschaft der Bauwirtschaft mbH. Stuttgart unterstützt diese Qualitätsoffensive „Meisterhaft“, mit der Voraussetzung  für die kommenden zwei Jahre.. Der Innungsobermeister Manfred Saible, zeigte sich sehr erfreut, dass er dem jungen Chef Egon Wohlhüter, der das Bauunternehmen seit dem Jahr 2006 von seinem Vater Edwin Wohlhüter übernommen hat und führt, in dieser kurzen Zeit neben dem „Meisterhaft“, das er vor Jahren errang, dieses Qualitätszeichen mit den zusätzlichen 4-Sternen übermitteln kann.

In seinen Worten hob der Innungsmeister besonders hervor, dass dieses Siegel „Meisterhaft mit 4-Sterrnen“ der Kundschaft des Unternehmens rundum Sicherheit und Meisterhafte Qualität in jeder Hinsicht gibt. Denn in diesem ausgezeichneten Innungsbetrieb arbeiten qualifizierte und motivierte Mitarbeiter, die mit dem modernsten Stand der Bau und Materialtechnologie vertraut und ihr fachmännisches Wissen in ihren Leistungen zeigen. In einer Zeit wo sich  die Bauwirtschaft noch  nicht erholt hat, sind solche Auszeichnungen und Zertifizierungen die von Berlin ausgegeben werden ein Vertrauensbeweis  für die Kunden. Es ist das „ i-Tüpfelchen“, wie es der Innungsobermeister bezeichnete, was das Bauunternehmen  Egon Wohlhüter erreicht hat. Solche Auszeichnungen werden nur an Innungsbetriebe vergeben, die in ihrer Art vorbildliches für das Bau-Gewerbe leisten. Um dies zu erreichen müssen alle Mitarbeiter und auch der Meister selbst täglich daran arbeiten und sich  weiterbilden. In  ökologischer wie auch in  technischer  Hinsicht wird dies in der Bracnhe mehr denn je gefordert. Erfreut über die hohe Auszeichnung ihres Juniors, zeigte sich auch der Seniorchef Edwin Wohlhüter und seine Ehefrau, die das Unternehmen vor knapp vier Jahren mit den 10 Mitarbeitern an ihren Sohn Egon Wohlhüter, das seit über 85-jahräigen  im Familienbesitz  ist zur Weiterführung übergeben haben.

Foto: Mägerle:

Das Foto zeigt von li.n. re. Egon Wohlhüter mit der Urkunde, Innungsobermeister Manfred Saible und der Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Carl Griener mit dem Emblem „ Meisterhaft 4-Sterne“ und Seniorchef Edwin Wohlhüter.

Qualität

Kompetenz

Sicherheit

kalkulierbare Preise

Auf unsere Leistungen, ausgezeichnet mit dem Qualitätszeichen der Deutschen Bauwirtschaft, können Sie sich immer verlassen.